Konfiguration

Aus ManiaPlanet Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn das Spiel zum ersten mal gestartet wird, erkennt es automatisch die Hardware des Computers und wendet korrekte Einstellungen an. Sie sind trotzdem in der Lage, die Einstellungen des Spiels über den "Konfiguration"-Knopf des Launchers selbst zu ändern. Die einfachen Einstellungen im ersten Fenster erlauben die Modifikation von diversen Einstellungen, u.A. die Sprache des Spiels, die Bildschirmauflösung und Verbindungseinstellungen. Zum Zugriff auf die erweiterten Optionen, klicken Sie auf "Erweitert" unten rechts im Fenster (siehe "Erweiterte Konfiguration").

Wenn Sie die Performance des Spiels verbessern wollen, ist es ratsam, die unterschiedlichen Grafikeinstellungen herunterzudrehen.


Inhaltsverzeichnis

Einfache Konfiguration

En configuration.png


  1. Sprache: Ändert die Sprache des Spiels.
  2. Vollbild: Sie können das Spiel im Vollbild (wenn die Option angekreuzt ist) oder als Fenster starten. Der Vollbildmodus zeigt das Spiel auf dem ganzen Bildschirm an während der Fenstermodus es erlaubt, die Größe des Spiels je nach Wunsch zu ändern und Zugriff auf den Desktop oder andere Anwendungen zu haben. Man kann während dem Spiel zwischen Vollbild und Fenstermodus wechseln, diese Option beschränkt sich auf das Starten des Spiels.
  3. 3D-Brille: Diese Option erlaubt die Anzeige des Spiels in stereoskopischem 3D, auch bekannt als anaglyphisches 3D, also eine Anzeige von zwei übereinandergelegten Bildern (die leicht versetzt sind), generell rot und cyan gefärbt, jedes Bild dem Auge entsprechend. Um aus dieser Anzeige einen Nutzen zu ziehen, brauchen Sie eine Rot-Cyan-3D-Brille. Diese Option ist auch während des Spiels zugänglich.
  4. Profil: Erlaubt es, festzulegen, ob mehrere Profile erlaubt werden sollen. Die unterschiedlichen Profile werden angezeigt, wenn ManiaPlanet gestartet wird. Die Optionen sind wie folgt: Einzelnes Profil verwenden / Mehrere Profile verwenden.
  5. Kindersicherung: Geben Sie ein Passwort ein um das Spiel zu sperren.

Klicken sie zum Speichern der Einstellungen auf "Speichern". Wenn Sie keine Änderungen machen wollen, klicken Sie auf "Abbrechen". Dieser Knopf schließt das Konfigurationsfenster.

  1. Klicken Sie zum Zugreifen auf die erweiterten Optionen auf "Erweitert".

Erweiterte Konfigurationen

Anzeige

En configuration display.png

Anpassen: Ermöglicht es, eigene Einstellungen bei den Grafikeinstellungen des Spiels vorzunehmen, aus der Liste der Vorgaben oder aus der Liste der unterschiedlichen Optionen des "Eigene Einstellungen"-Fensters.

Vorgabe: Ermöglicht die Auswahl von Voreinstellungen:

Antialiasing: Ermöglicht Kantenglättung der Konturen von dreidimensionalen Objekten. Je höher das Antialiasing ist, desto mehr werden die Kanten geglättet und desto attraktiver ist die Spiel. Verfügbare Optionen: Aus / 2x / 4x / 6x / 8x / 16x.


Wenn Sie eine hohe graphische Qualität einstellen, wird das Spiel mehr Resourcen benötigen, um zu funktionieren (Prozessorkraft, Arbeitsspeicher, Grafikprozessorkraft).


Die folgenden Einstellungen sind freigegeben, wenn als Vorgabe "Keine" gewählt wurde.


Schatten: Ändert die Qualität der Schatten der 3D-Modelle.

Shader-Qualität: Ändert die Qualität der Diffusion von Lichtern, Reflektionen, Lichtbrechung und Schatten.

Texturen-Qualität: Ändert die Qualität der Texturen.

Max. Filterung: Verändert die Auflösung von Texturen von weiter entfernten Objekten. Je höher der Wert ist, desto größer ist die Auflösung der Texturen von weiter entfernten Objekten.

Wasserspiegelung: Ändert die Qualität von Reflektionen in Wasser.

Wagenspiegelung: Ändert die Qualität von Reflektionen an Autos.

FX-Nachbearbeitung: Ermöglicht es, folgende Effekte zu aktivieren:


Audio

En configuration audio.png

Sound an: Aktiviert Sound in dem Spiel.

Audiogerät: Ermöglicht die Auswahl des Gerätes, welches für das Rendern der Sounds verantwortlich ist: Integrierte Soundkarte, externe Soundkarte, etc. Qualität: Ändert die Qualität des Sounds. Lautsprecher: Ändert je nach Audiogerät, ob die Systemkonfigurationen verwendet werden oder nicht.

EFX aktiveren: EFK zu aktiveren ermöglicht eine bessere Reproduktion von Sound in einer dreidimensionalen Umgebung. Dynam. Mix: Ermöglicht es, dynamisch die Lautstärke des Spiels zu verändern.

Doppler aktivieren: Aktiviert den Doppler-Effekt. Musikwechsel im Rennen zulassen: Erlaubt das Herunterladen von Musik, die vom Server vorgeschlagen wird.


Netzwerk

En configuration network.png


Server-Port: Wenn ein Server kreiert wird, spezifiert das den offenen Port auf der lokalen Maschine in dem sich Klienten einloggen können.

P2P Server-Port: Spezifiziert den offenen Port auf der lokalen Maschine in dem andere Klienten sich einloggen können um Dateien zu teilen.

Client-Port: Spezifiziert den offenen Port der lokalen Maschine als Klient um sich mit einem Server zu verbinden. Wenn der Wert null ist (Standardwert), dann wird der Klient selbst entscheiden, welcher Port geöffnet wird.

Port-Broadcast-Länge: Ändert die Nummer von Ports, die gescannt werden, um die präsenten Server des lokalen Netzwerkes zu erkennen.

Lok. Adresse benutzen: Wenn ein Server erstellt wird, ermöglicht diese Funktion die Benutzung der lokalen IP-Adresse der Maschine als IP-Adresse des Servers.

Server-Addresse erzwingen: Wenn ein Server kreiert wird, ermöglicht diese Funktion das Erzwingen der IP-Adresse des Servers mit den spezifizierten Werten.

Blacklist-URL: Ermöglicht das Verbannen unerwünschter URLs.

Anzeigen abschalten: Schaltet Werbung innerhalb des Spiels ab.

Fehlerberichte an Nadeo senden: Wenn diese Option angekreuzt ist, wird ein Fehlerbericht, auch "Log" genannt, im Falle eines Spielabsturzes zu den Entwicklerteams gesendet sodass diese in der Lage sind, das Problem zu korrigieren. Es ist deshalb sehr wichtig, diese Funktion zu verwenden, sodass Nadeo ManiaPlanet verbessern kann. Fehlerberichte werden automatisch mit der E-Mail-Software Ihres Computers versandt (Outlook, Thunderbird, etc.).

Internet-Verbindung prüfen: Ermöglicht die automatische Kontrolle beim Starten des Spiels, ob die Internetverbindung aktiv und im Betrieb ist.

Proxy benutzen: Ermöglicht das Benutzen eines Proxys.

Proxy-Login: Geben Sie hier den Benutzernamen für den Proxy ein.

Proxy-Passwort: Geben Sie hier das Passwort für den Proxy ein.


PeerToPeer

En configuration p2p.png


Download erlauben: Erlaubt das Herunterladen von u.A. Skins, die mit anderen Spielern auf demselben Server geteilt sind.

Upload erlauben: Erlaubt es, u.A. Ihre Skins zu den anderen Spielern zu senden, die auf dem Server präsent sind.

Maximale Cache-Größe: Maximalgröße des Bereiches für das Aufbewahren von u.A. Skins anderer Spieler. Klicken Sie auf "Cache bereinigen" um den Cache zu leeren.

Upload aktivieren: Erlaubt das Herunterladen und Aktualisieren von Inhalten, die von Spielern erstellt sind, von einem Server und nicht über PeerToPeer.

Autom. Update bei Internet-Verbindung: Ermöglicht es dem Spiel, bei jedem Start zu überprüfen, ob die Version des Spiels aktuell ist. Wenn das nicht der Fall sein sollte, wird die neuste Version zum direkten Download angeboten.

Uplad-Links von URL aktualisieren: Erlaubt das Aktualisieren von Inhalten von Locators.

Autom. Upload aktivieren: Erlaubt das automatische Aktualisieren von heruntergeladenen Inhalten.


Spiel

En configuration game.png


Spieler-Skins ignorieren: Falls das angekreuzt ist, ermöglicht es das Ignorieren von Skins der anderen Spieler in einem LAN- und Online-Spiel.

Demo überspringen: Ermöglicht das Abschalten des Demo-Modus nach einer Zeit von inaktivität.

Wagenqualität: Ändert die Qualität der Darstellung von Ihrem Auto oder der gegnerischen Autos.

Qualität der Wagenpartikel: Ändert die Qualität von Partikeln, die von Autos erzeugt werden (Funken, Staubwolken, etc.).

Spielerschatten: Ändert, wer (Keiner, Spieler, Alle) in der Lage ist, mit Autos Schatten auf die Umgebung zu projezieren.

ProjShad.: Ändert, ob Schatten unter Autos angezeigt werden.

Gegner (Nahe Wagen ausblenden / Immer anzeigen): Macht Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe unsichtbar / Zeigt alle Autos, auch die, die unmittelbar beim Eigenen sind.

Gegnergrenze: Begrenzt die Anzahl sichtbarer Gegner.

Hintergrundqualität: Ändert die Qualität des Hintergrundes (die Landschaft)

Scan-Cache deaktivieren: Ermöglicht das Abstellen der automatischen Cache-Durchsuchung beim Starten des Spiels.


Eingabe

En configuration inputs.png


Vibration aktivieren: Ermöglicht Feedback auf Lenkräder, welche diese Option anbieten oder Vibration bei Gamepads / Controllern.

Unben. Achse sperren: Ermöglicht das Sperren der unbenutzten Achse um es zu vermeiden, aus Versehen einen falschen Knopf zu drücken.

Exklusive Tastaturabfrage Ermöglicht das Beschränken der Windows®-Tastatur ausschließlich auf das Spiel während diese andere Anwendungen ignoriert.


Weiteres

En defaults.png


Standard: Je nach Tab setzt dies die Werte auf die Standardwerte zurück.

OK: Speichert geänderte Einstellungen. Vergessen Sie nicht, anschließend auf "Speichern" zu klicken.

Abbrechen: Ignoriert Veränderungen und schließt die Erweiterte Konfiguration.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen